top of page

Elsässerbahn wird für Güterverkehr ausgebaut

Das Profil der Elsässerbahn in Basel wird auf eine Höhe von vier Metern angepasst. Dies ist notwendig, damit der Güterverkehr sein ganzes Potenzial ausschöpfen kann. Dann können auch grosse Sattelauflieger mitfahren. Deshalb soll zwischen 2025 und 2029 die Elsässerbahn zwischen dem Bahnhof St. Johann und dem Bahnhof SBB umgebaut werden. Diese etwas über vier Kilometer lange Strecke ist die älteste Eisenbahnlinie auf Schweizer Boden – und nicht etwa die Spanischbrötlibahn wie immer wieder zu lesen ist, also Zürich–Baden. Der Ausbau der vier Kilometer langen Strecke kostet 114 Millionen Franken.


Weitere Informationen finden Sie im Artikel der Basler Zeitung.


Grafik: SBB

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page