top of page

Medienbericht: Wirtschaft fordert S-Bahn-Ausbau

«Die Infrastruktur in der Region ist im Prinzip noch so, wie die Generation unserer Grosseltern sie geplant hat», sagt Martin Dätwyler, Direktor der Handelskammer beider Basel gegenüber der Basler Zeitung.


Die Wirtschaft ist auf gute und schnelle Verkehrsverbindungen angewiesen. Dem steht jedoch das veraltete Basler S-Bahn-Netz entgegen, bei dem noch immer alle Linien im Bahnhof SBB enden. Die Handelskammer will sich daher nun verstärkt einbringen und die Befürworterinnen und Befürworter des Bahnausbaus zusammenbringen, um die Diskussion um die trinationale S-Bahn einschliesslich des «Herzstücks» neu zu lancieren.


Weitere Informationen erhalten Sie im Beitrag der Basler Zeitung.



Comentários


bottom of page